Mick und Anja

Aufgegriffen wurde Mick vergangenen Sommer im geschätzten Alter von 4 Monaten in Velbert/Stadtgrenze Hattingen. Seine Herkunft war unbekannt und so landete er im Tierheim Velbert. Zu dieser Zeit nahm man an ,das er  bald vermisst und abgeholt würde. Weit gefehlt! Niemand  suchte nach  einem Welpen.

Seit dem plötzlichen Tod meines Hundes, kam ich regelmäßig zum Hunde ausführen  und zur Hundeschulteilnahme zu den Tierheim-Hunden.
Aufmerksam wurde ich auf Mick, durch seine Kletter- und Gesangseinlagen auf der "Iso",wo er die ersten Tage verbringen musste.
Fortan beobachtete ich seinen Vermittlungsstatus in den kommenden 3 Wochen.
"Kein ernsthafter Interessent in Sicht" bekam ich bei Nachfrage zur Auskunft, wahrscheinlich mit dem Hintergedanken, dass ich mich für ihn entscheiden solle.

Gesagt, getan, nach 3 Monaten hundefreier Zeit, beschloss ich mich auf dieses kleine, lustige Kerlchen einzulassen.
Mick ist ein sehr aktiver , agiler und fröhlicher Hund, ziemlich albern und vielleicht etwas hyperaktiv.
Er begleitet mich zur Arbeit und sollte sich als alltagstauglich erweisen.

Um so seine Energien artgerecht in die richtigen Bahnen zu lenken, war mir sehr schnell klar, wir müssen in die Schule!!!
Seit dem trainieren wir mit Freude, in der Sonntagsgruppe von Nicole und Susanne.
Mick und meine Person üben und lernen, Grenzen, Disziplin und Kommunikation hundegerecht verpackt, verständlich für Mensch und Hund!

Mittlerweile ist Mick fast ein Jahr alt, und meiner Meinung nach ist es uns beiden bis hierher ganz gut gelungen, deshalb bleiben wir auf jeden Fall dabei und sehen uns am Sonntag,
bis dahin!
 
Grüße von Mick und Anja

Erstellt am von Anja